Lyrikübersetzung

Redaktion orte Literaturzeitschrift

le persil

Übersetzungen aus dem Französischen

 

Heft Nr. 194

Dezember 2017

96 Seiten

 

ISBN 978-3-85830-217-5

CHF 18,00

Alle Infos hier, Verlagshaus Schwellbrunn

 

"Le persil – Petersilie, so heisst die von Marius Daniel Popescu in Lausanne herausgegebene Zeitschrift, die wir Ihnen in diesem Heft vorstellen. Marius Daniel Popescu hat gleich selber als Einleitung eine présentation seiner kräftig wachsenden Pflanze verfasst und für orte Texte von dreiundzwanzig zeitgenössischen Autorinnen und Autoren aus le persil ausgewählt.

 

Es ist ein schöner und dicker Bund von Texten, der uns von den Westschweizer Kollegen auf den (Schreib)-Tisch kommt. Die Texte begleiten Tuschzeichnungen von Susanne Mathies.

Die junge Übersetzerin Lydia Dimitrow, die in einem Beitrag über sich und ihre Arbeit berichtet, hat die Texte ins Deutsche übertragen. Zur Freude am Klang der französischen Wörter und um die Übersetzungsarbeit sichtbar zu machen, ist bei allen Gedichten das Original mit abgedruckt." (Verlagspräsentation)

 

Übersetzungen von Gedichten und Prosaminiaturen von:

 

Olivier Beetschen

Dominique Brand

Francine Clavien

Benoît Damon

François Debluë

Anne-Sophie Dubosson

Sylviane Dupuis

Heike Fiedler

Claire Genoux

Elodie Glerum

Philippe Leignel

Pierrine Poget

Marius Daniel Popescu

Manon Reith

Alain Rochat

Jacques Roman

Antoinette Rychner

Isabelle Sbrissa

Noémi Schaub

Alexandre Voisard 

Daniel Vuataz

Frédéric Wandelère

Vincent Yersin

Workshopformat: Lyrikübersetzen – Speeddating mit einem Gedicht

 

Experimenteller Workshop zum Lyrik-Übersetzen für Übersetzer*innen und Laien

Dauer: 45 bis 60 Minuten

Teilnehmerzahl: keine Beschränkung

 

Lydia Dimitrow vermittelt anschaulich, wie leidenschaftlich und faszinierend Übersetzen sein kann. Mit dem «Lyrik Speed Dating» hat sie ein spielerisch-kreatives Format entwickelt, in dem sich jede und jeder an der Übersetzung eines Gedichtes erproben kann. Es geht (wie beim Speed-Dating) um erste Eindrücke, die Suche nach dem Wesentlichen, Lauten und Leisen. Mit Zeit-Limit, denn in der Kürze liegt die Würze! 

(Veranstaltungshinweis Literaturhaus Zürich)

 

2018 

+ im Rahmen des Blockseminars "Berufsfeld Literaturübersetzer/in in Theorie und Praxis" an der Universität Basel 

 

2019

+ im Rahmen von aller-retour, dem Festival für Übersetzung und Literatur (im IC5 von Zürich nach Olten)

+ anlässlich des Internationalen Übersetzertags im Literaturhaus Zürich

 

 

2020

+ im Rahmen des Blockseminars "Beruf und Praxis Literaturübersetzen" an der Universität Basel

+ im Rahmen der Online-Edition der Solothurner Literaturtage